Menu

Mahnmal Menschlichkeit


2004 errichteten die initiative forum urbanum dieses Mahnmal, dass daran erinnert was der Krieg mit uns Menschen macht und appeliert an die Menschlichkeit.
Auf dem ersten Blick eine einfache Mauer bei genauerem Hinsehen, besser gesagt, in dem moment in dem man sich traut wortwörtlich hinter die Fassade zu schauen, erblickt man das Schicksal von 8 amerkanischen Soldaten, während des zweiten Weltkrieges.

hier wurden am 26.august 1944 nach einem britischen Luftangriff auf rüsselsheim acht amerikanische Flieger auf ihrem Weg in die Gefangenschaft von einer aufgebrachten Menge gejagt und gelyncht.

Elmore L. Austin William Dumont Norman Rogers John Sekul Haigus Tufenkjian Thomas D.Williamswurden ermordet.

william adams und eugene s. brown überlebten und konnten fliehen
möge uns dieser ort des erinnerns zur menschlichkeit mahnen.

Vor einigen Jahren hat sich einer der Überlebenden mit der Stadt Rüsselsheim versöhnt und wurde für das Leuchtende Vorbilder Projekt nominiert.


Toggle Directions
5 months ago Kommentare deaktiviert für Mahnmal Menschlichkeit