Menu

Arbeiterdenkmal (Kurbelwellenschmied)

Der Kurbelwellenmann, mit authentischem Overall und Kurbellwelle und im typischen Heldenpathos der NS-Zeit. Ein weitere umstrittene Skulptur des Bildhauers Ludwig Spiegel. Die Skulptur entstand 1938 als Ehrung für den Opel-Mitarbeiter über die Beauftragung verfügte Ludwig Opel noch in seinem Testament. 1939 wurde die Bronzeplastik in München auf der großen deutschen Ausstellung gezeigt und ziert seitdem den Ludwig Opel Brunnen in der Nähe der historischen Weinberge. Einer von insgesamt 18 Zierbrunnen in Rüsselsheim

Auf der Informationstele heisst es:

Dem Opel-Arbeiter wurde ein Denkmal gesetzt.

Toggle Directions
1 year, 2 months ago Kommentare deaktiviert für Arbeiterdenkmal (Kurbelwellenschmied)